Erwin Seewer                                                 Ernst Oberli 

                                                              

   Fredy Marti                                     Kurt Tillmann

 

Geschichte

Das Ländlerquartett Edelwyss ist 1999, von Erwin Seewer gegründet worden.

Unser Repertoire erstreckt sich quer durch die schweizerische Volksmusik, wobei in der Klarinettenformation viele Bündner Titel gespielt werden. Im Bereich Schlager und „Lumpenliedli“ kommt das Saxophon zum Einsatz, was Zuhörerschaft und „Tanzbeinschwingende“ sehr schätzen. Im Schwyzerörgeliquartett spielen wir vermehrt Berner- und Innerschwyzerstücke.

Das Ländlerquartett Edelwyss trifft man fast in der ganzen Schweiz an und bei diversen Anlässen (etwa bei Jodlerabenden, Jodlerfesten, Ländlertreffen, Stubeten, Auftritten in versch. Musiklokalen; aber auch bei Privatanlässen wie Geburtstage etc.).
Vom Baselland über den Jura, in den Kantonen Solothurn, Bern, Wallis, ja sogar in der Westschweiz, sind wir auf verschiedenen Bühnen präsent (siehe Spielplan). Kurz gesagt, überall dort wo es lustig und gemütlich zu und her geht, fühlen wir uns daheim.

In all den Jahren haben wir auf so mancher Bühne musiziert, gelacht, geschwitzt, viel gesehen und erlebt so, dass zahlreiche dieser schönen Momente und Anekdoten für uns unvergesslich bleiben.

In diesem Sinn hoffen wir, noch viele Jahre gemeinsam musizieren und möglichst vielen Volksmusik-Freunden lustige, unbeschwerte Stunden schenken zu können.